SIT Learning wird Constructor LearningMehr dazu

Nach unserer Gründung als Propulsion Academy im Jahr 2016 und der Übernahme durch SIT im letzten Jahr, begrüssen wir heute unseren neuen Markennamen: Constructor Learning. Constructor Learning ist Teil der Constructor Group, die ursprünglich den Namen Schaffhausen Institute of Technology (SIT) trug. Die Organisation wurde 2019 von Dr. Serg Bell gegründet, einem langjährigen Unternehmer und Investor im Bereich Technologie und Bildung. Das Ökosystem, das sich der Schaffung von Wissen durch Wissenschaft, Bildung und Technologie verschrieben hat, kombiniert ein umfassendes Bildungsangebot, das den gesamten Lebenszyklus des Lernens abdeckt, von der Grundschule bis hin zu einer privaten Universität und Führungskursen, Forschungskapazitäten der nächsten Generation und kommerziellen Aktivitäten für technologische Innovationen. SIT mit Hauptsitz in Schaffhausen ist seit der Gründung durch organisches Wachstum und Übernahmen rasch gewachsen. Da es sich zu einer globalen Organisation mit einer Präsenz in mehr als 15 Ländern und einem weltweiten Netzwerk von Forschern, Professoren, Investoren, Kunden und Alumni entwickelt hat, musste die Marke neu überdacht werden, um diese Expansion besser widerzuspiegeln und das gesamte Ökosystem unter einem Namen zu vereinen: Constructor.

Mitteilung schliessen
Bitcoin

Blockchain-Entwicklerkurs

Die Blockchain ist hier um zu bleiben und du musst wissen, wie alles funktioniert. In diesem Online-Kurs erhältst du ein tiefgehendes praktisches Verständnis der Blockchain und der immer wichtiger werdenden Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum.

Jetzt bewerben
clock

Teilzeit

6

Wochen

remote

Online

language

Englisch

Programm Überblick

Das Ziel dieses Kurses ist es, eine gut abgerundete und umfassende Einführung in Blockchain, digitale Währungen und smart-contract-Plattformen zu geben. Wir werden zunächst etwas über die Geschichte des Geldes und der digitalen Währungen lernen und wie man manuell über das Terminal mit Blockchains interagiert. Wir werden die grundlegende Kryptographie wie Hash-Funktionen und diskrete Logarithmen behandeln, ohne die Blockchains nicht möglich wären. Mit den Kernkonzepten in der Tasche lernen wir etwas über Schlüssel, Wallets, Adressen und Transaktionen und bauen nebenbei ein einfaches Terminal-Wallet-Interface. Danach werden wir lernen, wie Blockchains tatsächlich funktionieren, um Transaktionen zu ermöglichen und zu sichern, woraus Blöcke bestehen und wie Proof of Work und Mining funktionieren, um die Blockchain zu sichern. Schliesslich werden wir die Grundlagen von Ethereum, Solidity und smart contracts behandeln, um zu lernen, wie man sicher smart contracts schreibt, einsetzt und mit ihnen interagiert.

Bevorstehende Termine

Möchtest du dich für unseren Kurs anmelden? Dann registriere dich hier und wir informieren dich, sobald die nächsten Kursdaten bekannt sind.

Was du lernen wirst

1

Digitales Geld, Kryptographie & Bitcoin Grundlagen

Tag 1: Um Bitcoin zu verstehen, musst du Geld verstehen. In der ersten Sitzung werden wir einen Blick auf die Geschichte des Geldes werfen, gefolgt von der Geschichte digitaler Währungen im Besonderen. Dann machen wir uns mit praktischen Übungen mit dem Bitcoin CLI und seiner JSON-RPC API vertraut. Tag 2: Ohne Kryptographie gäbe es keine Blockchain. Bevor wir etwas mit Wallets oder Transaktionen machen, müssen wir die wichtigsten kryptografischen Konzepte verstehen. Wir werden Hash-Funktionen, das diskrete Logarithmus-Problem, Public-Private-Key-Kryptografie und grundlegende elliptische Kurvenkryptografie behandeln. Wir werden Python verwenden, um diese Konzepte in der Praxis anzuwenden.

2

Blockchain durch die Augen von Bitcoin

Tag 3: Wir müssen verhindern, dass jemand Geld doppelt ausgibt, zensiert oder die Geldmenge und Transaktionen manipuliert. Wir werden lernen, wie die Blockchain verwendet wird, um dies zu erreichen, wie Mining funktioniert und wie ein Block aufgebaut ist. Wir werden ein Skript erstellen, das das Bitcoin-Mining simuliert, um zu verstehen, wie ein Block entsteht und wie der Proof of Work funktioniert. Tag 4 - Transaktionen: Transaktionen sind der wichtigste Teil einer Blockchain. Alles andere dient dazu, sicherzustellen, dass Transaktionen erstellt, im Netzwerk verbreitet, validiert und schliesslich in das globale Transaktionsbuch aufgenommen werden können. In dieser Lektion werden wir die interne Struktur von Bitcoin-Transaktionen, Transaktions-Inputs und -Outputs kennenlernen und die Bitcoin-CLI verwenden, um herauszufinden, wie man eine Bitcoin-Transaktion manuell erstellt und sendet. Tag 5 - Fortsetzung der Transaktionen, Konsens, Forks, P2P-Netzwerk: Anknüpfend an die vorherige Lektion werden wir Transaktionen mit Python Wallet senden. Das bedeutet, dass wir programmatisch eine Transaktion aus nicht verbrauchten Transaktionsoutputs zusammenstellen, die Transaktion mit unserem privaten Schlüssel signieren und sie an das Netzwerk senden. Ausserdem werden wir uns ansehen, was "Konsens" im Zusammenhang mit der Blockchain bedeutet, wie Blockchain-Forks und -Upgrades funktionieren, das P2P-Netzwerk und schliesslich alles mit einer vereinfachten Blockchain-Simulation zusammenführen.

3

Alles über Wallets

Tag 6 - Hierarchische Deterministische (HD) Wallets, Passphrasen, Backups: Das wichtigste Element der Benutzerinteraktion mit einer Blockchain ist das Wallet. Wir werden uns ansehen, wie Wallets generiert, gesichert und wiederhergestellt werden, woraus mnemonische Seeds bestehen, und all diese Funktionen mit Python implementieren. Tag 7 - Adresskodierung, Ableitungspfade und Kettencodes, gehärtete Schlüssel, Lückenhaftigkeit: Mit dem, was wir in der letzten Lektion gelernt haben, werden wir eine einfache Python-Befehlszeilenanwendung erstellen, die eine Wallet für den Benutzer generiert, ihm ein mnemonisches Satz-Backup zeigt, ihn dieses Backup importieren lässt, um seine Wallet wiederherzustellen und Adressen zu generieren, um Bitcoins zu erhalten.

4

Ethereum I: Grundlagen, Verträge & Dev-Toolchain

Tag 8 - Ethereum-Blockchain-Grundlagen, Konten, EVM, Transaktionen: In dieser Lektion werden wir uns mit Ethereum beschäftigen und wie die Konzepte, die wir gelernt haben, auf Ethereum-Wallets und -Konten angewendet werden können. Wir werden verstehen, wie sich die Ethereum-Blockchain und Ethereum-Transaktionen von Bitcoin unterscheiden und wie man Ethereum als Entwickler nutzt, um mit Smart Contracts zu arbeiten. Wir werden mit einem Low-Level Deployment mit dem Solidity solc Compiler und geth (go-ethereum) beginnen, ohne fortgeschrittene Entwicklerwerkzeuge. Tag 9 - Gemeinsame Muster für Smart Contracts, Entwicklungs-Toolchain, aktualisierbare Verträge: Für einen Neuling kann die Ethereum-Entwicklungstoolchain ziemlich komplex und überwältigend sein. Wir beginnen mit dem Einrichten einer Entwicklungsumgebung mit Hardhat, einer Ethereum-Entwicklungsumgebung. Anhand dieser Umgebung werden wir uns mit dem Einsatz von Smart Contracts befassen und lernen, wie man aktualisierbare Smart Contracts erstellt, einsetzt und pflegt.

5

Ethereum II: Smart Contracts, Dapps, DeFi

Tag 10 - Smart Contract Sicherheit und Best Practices: Ethereum Smart Contracts sind ein komplexes Thema. Ein Fehler in deinem Smart Contract könnte bedeuten, dass die Millionen von Dollar, die jemand deinem Code anvertraut hat, für immer verloren sind. Wir werden einen grundlegenden Token-Kontrakt schreiben und dabei die grundlegenden Funktionen von Solidity und die Einhaltung der Best Practices für das Schreiben sicherer Smart Contracts behandeln. Tag 11 - Dapp-Entwicklung: Die häufigste Anwendung für Ethereum ist die "dApp", eine "dezentrale Anwendung". Es ist an der Zeit, unsere eigene zu entwickeln. Eine dApp ist im Grunde nur eine normale Webanwendung, die auch mit dem Ethereum-Blockhain interagieren kann. Wir werden lernen, wie wir die Ethereum-Blockchain als unser dApp-Backend behandeln, wie wir Daten von ihr indizieren und wie wir mit ihr interagieren und sie in einer Frontend-Webanwendung anzeigen können. Tag 12 - Dapps, DeFi, NFTs, Themen nach Wahl: In unserer letzten Sitzung werden wir uns eingehender mit dem aktuellen Stand von Ethereum, DeFi, Dapps, dezentralen Börsen und NFTs beschäftigen und wie das alles funktioniert. Ausserdem werden wir einen Blick auf Themen deiner Wahl werfen, die du gerne behandelt sehen würdest und die nicht Teil des Hauptlehrplans sind, oder andere Themen von Interesse, für die wir in den vorherigen Sitzungen vielleicht keine Zeit hatten.

Wochenplan

(CET)

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

09H00

12H00

13H00

18H00

19H00

20H00

Q&A Sitzung

Während der Fragerunden bist du völlig frei, dich zu verbinden und alle Fragen zu den behandelten Themen zu stellen.

Vorlesung

Lerne von unseren Referenten, die Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet sind, und werde während der Live-Vorlesungen in neue Themen eingeführt.

Praxisübungen

Bearbeite eine Reihe interessanter und anspruchsvoller Übungen, die sich auf die in der vorherigen Lektion behandelten Themen beziehen.

Erhalte ein Leistungszertifikat

Teile dein Zertifikat auf den sozialen Netzwerken, gedruckten Lebensläufen oder anderen Dokumenten. Bringe deine Karriere mit den neu erworbenen Fähigkeiten voran.

Certificate

Bevorstehende Veranstaltungen

Nimm an einer unserer Veranstaltungen teil. Entdecke unsere kommenden Workshops, Infoveranstaltungen, Abschlusspräsentationen und Webinare zu aktuellen Themen.

  • HTML und CSS Workshop

    30. Nov 22, 06:00 PM - 07:30 PM GMT+1

    Ort: Online über Google Meet

    Du fragst dich, wie programmieren eigentlich funktioniert? Ruben Villalon, unser Full-Stack-Programm-Manager und ein Experte für Softwaretechnik, zeigt dir die Grundlagen! Komm einfach am Mittwoch, 30. November, von 18 bis 19.30 Uhr zu unserem spannenden Programmierabend. Nach einer kurzen Einführung in HTML, CSS-Positionierung, Flex und Animationen wirst du das Gelernte in einer Reihe von Übungen anwenden. Wenn du bereit bist, im Bereich der Programmierung einzutauchen, ist dies die perfekte Gelegenheit. Registriere dich heute, um deinen Platz zu sichern

    Details

  • Online Info-Veranstaltung (Data Science, Full-Stack und UX/UI)

    01. Dez 22, 06:00 PM - 07:00 PM GMT+1

    Ort: Online über Zoom

    Bist du neugierig, mehr über unsere Bootcamps und Kurzkurse zu erfahren? Dann melde dich am Donnerstag für eine kurze Einführung in SIT Learning und unsere Programme an. Nehme dir die Gelegenheit wahr, mit unseren Dozenten zu sprechen, herauszufinden, wie unser Full-Stack-Development-Bootcamp aufgebaut ist, und mehr über die Themen zu erfahren, die wir in unserem Data Science Bootcamp behandeln und was du von unserem UX/UI Bootcamp erwarten kannst. Trage den Termin in deinen Kalender ein und melde dich noch heute an. Wir sehen uns bald!

    Details

Empty room with chairs

Bewerbungsprozess und Voraussetzungen

Grundlegende Programmierkenntnisse erforderlich (Python sowie Vertrautheit mit der Kommandozeile).
Bewirb dich hier.

FAQs

Wie unterscheidet sich dieser Kurs von anderen Online-Schulungen zum Selbststudium?

Die meisten Kurse im Selbststudium sind ein guter Anfang, aber sie gehen nicht in die Tiefe der Probleme, mit denen Programmierer im Frühstadium in ihrem Programmieralltag konfrontiert sind, noch bekommen Sie Hilfe, wenn es wirklich darauf ankommt. Das ist nicht die Philosophie von SIT Learning. Wir sind immer da. Jeder einzelne Lernende bekommt die Aufmerksamkeit, die er verdient, von unserem erfahrenen Team von Ausbildern und Mentoren.

Wie sieht der Tagesablauf aus?

In jeder Sitzung wirst du etwa 45 - 60 Minuten lang in ein neues Thema eingeführt. Die restlichen 2 Stunden bestehen aus praktischen Übungen, wobei du von unseren Lehrern und Lehrassistenten unterstützt wirst.

Gibt es eine Interview-Auswahl für diesen Kurs?

Nein. Das Ziel ist es, dir bei deinem ersten Schritt in der Blockchain Welt zu helfen.

Lehrkräfte

Team Member

Tom Vrba

Instructor

Er begann 2016 im Rahmen seiner Masterarbeit über Mechanismusdesign mit Ethereum zu arbeiten. Dabei lernte er, wie man mit Smart Contracts arbeitet und war Teil der Entwicklung eines nicht-fungiblen Tokens, bevor der ERC-20 Token-Standard (man denke an Cryptokitties und digitale Kunst) aufkam. Nachdem er das Full-Stack Bootcamp an der SIT Academy im Jahr 2018 abgeschlossen hatte, schloss er sich Shift Crypto an, um hauptsächlich mit Bitcoin und an der BitBox02 Hardware-Wallet zu arbeiten, die bis heute seine Lieblings-Hardware-Wallet ist. Seit 2020 arbeitet er wieder mit Ethereum, DeFi, NFTs und Smart Contracts und ist als unabhängiger Auftragnehmer, Mentor und Ausbilder tätig.

Unser Blog

Lies die neuesten Nachrichten über Constructor Learning und informiere dich über alles rund um Programmierung und Data Science in der Schweiz und Deutschland.

mit-hristo-georgiev-ehemaliger-studentin-der-full-stack

mit Hristo Georgiev, ehemaliger Student der Full-Stack

Veröffentlicht am 26-10-2022 von Claudia Boker

Mehr Infos
die-macht-von-daten-analysen-der-wirtschaft

Die Macht von Daten & Analysen in der Wirtschaft

Veröffentlicht am 14-10-2022 von Professor Achille Ettorre

Mehr Infos
kundenorientierte-innovation-und-die-kraft-von-10x

Kundenorientierte Innovation und die Kraft von 10X von Gary P. Kearns

Veröffentlicht am 10-10-2022 von Gary Kearn

Mehr Infos